Biersommelier

Sage es mir, und ich werde es vergessen.
Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten.
Lass es mich tun, und ich werde es können.

(Konfuzius)

Die Eintrittskarte für die professionelle Bierwelt - werden Sie geprüfter Biersommelier!

International Beer Sommelier

In Deutschlands erstem Online-Kurs zum Biersommelier erfahren Sie in diesem Kurs die wichtigsten Fakten und Fähigkeiten rund um das Bier und die Bierkultur und finden die richtigen Antworten auf viele Fragen, wie beispielsweise:

– Welche Bierstile gibt es?
– Wie beschreibe ich ein Bier?
– Was sind Fehlaromen?
– Was steckt hinter den Bier-Rohstoffen, ihrer Geschichte und Herstellung?
– Welche Bedeutung hat das Reinheitsgebot auf die Biere in Bayern, Deutschland und der Welt?
– Wie präsentiere ich ein Bier in der Gastronomie?
– Was bedeutet Food-Pairing und wie stelle ich hochwertige Biermenüs zusammen?
– Wie arbeite ich mit Bier in der Küche?

Diesen Kurs bieten wir gemeinsam mit unseren Partnern der World Beer Academy (u.a. Science of Beer Institute, Brasilien) an. Die Referenten sind anerkannte internationale Bierexperten aus der ganzen Welt. Dadurch erhalten die Teilnehmer Einblicke aus erster Hand und echte, ungefilterte Information zu allen Biermärkten auf dem Globus.


2021: 13. Januar – 24. April 2021 (jeweils Mittwoch von 18 – 21 Uhr, am 24. April ganztags)
Teilnahmegebühr: 1.800,- € netto


Angereichert wird der Kurs durch zahlreiche praktische Übungen und einen Präsenztag für die Fehlaromenschulung.

Anmeldung und Fragen bitte über eMail: info@bierakademie.net

Ein kleiner Einblick in unser Online-Format,
hier zu den Bieren der belgischen Brauerei Boon mit dem Chef persönlich:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Inhalte unseres Kurses zum International Beer Sommelier

Kursprogramm

Unser Online-Kurs zum International Beer Sommelier findet in insgesamt 16 Kursteilen statt. Davon sind 15 Termine jeweils dreistündige Online-Module, der letzte Teil ist ein ganztägiger Präsenzkurs, bei dem Sie auch die Prüfung zum Qualified BeerJudge ablegen. Das Kursprogramm im Detail:

 

Kursteil 1: Kennenlernen / Software

Sie werden über drei Monate regelmäßig mit Ihren Kurskolleginnen und Kurskollegen zusammenkommen und auch viel zusammenarbeiten. Deswegen setzen wir auf ein intensives Kennenlernen und zeigen Ihnen dabei auch, welche Programme wir für den Kurs einsetzen und wie sie funktionieren.

 

Kursteil 2: Biergeschichte / Bierverkostung

Wie alt ist Bier eigentlich? Wer hat es erfunden? Welche Motive steckten dahinter? Diese Fragen und viele weitere rund um die spannende Geschichte des Bieres werden wir in diesem Kursteil klären. Sie werden staunen, welchen Einfluss das heutige bayerische Grundnahrungsmittel auf wichtige Ereignisse der Weltgeschichte und die Kulturen auf dem gesamten Globus hatte und hat. Außerdem lernen Sie, wie Sie als künftige Biersommelière bzw. als künftiger Biersommelier ein Bier professionell verkosten und beschreiben.

 

Kursteil 3: Bierherstellung / Fehlaromen

Wie genau entsteht ein Bier? Welche Kenntnisse sind dafür nötig? Welche verschiedenen Verfahren gibt es und wie wirken sie sich auf den späteren Geschmack des jeweiligen Bieres aus? Diese und viele weitere Fragen rund um den Herstellungsprozess klären Sie gemeinsam mit einem erfahrenen Braumeister, mit dem Sie live die wesentlichen Schritte der Bierbereitung erleben.

 

Kursteil 4: Bier-Rohstoffe / Bier-Gläser

Was genau verstehen wir unter Brauwasser? Welche Unterschiede gibt es bei Hopfen und Malz? Was verbirgt sich hinter der Magie der Hefe? Auch wenn die meisten Biere vermeintlich aus “nur” vier Rohstoffen bestehen, gibt es doch eine nahezu unendliche Vielfalt in der Welt der Biere. In diesem Kursteil lernen Sie den Einfluss der verschiedenen Rohstoffe auf den Geschmack des gebrauten Bieres kennen und machen sich damit vertraut, wie und warum diese Aromen in verschiedenen Gläsern jeweils unterschiedlich zur Geltung kommen.

 

Kursteil 5: Die deutsche Bierwelt – untergärig

Nachdem Sie nun über das nötige Grundwissen verfügen, können wir in die erste der drei großen Bierwelten einsteigen. Sie lernen die wichtigsten deutschen Bierstile und ihre Geschichte kennen und unterscheiden. Was ist ein Pils und warum heißt es so? Spielt beim Bockbier tatsächlich ein Tier eine Rolle? Wohin wurde ein Export exportiert? Sie werden staunen, wie die erste “Craftbier-Welle” im 19. Jahrhundert die Biergeschichte komplett auf den Kopf gestellt hat…

 

Kursteil 6: Die deutsche Bierwelt – regional, obergärig und wild

Natürlich gibt es in Deutschland mehr als Pils und Helles. Jetzt steigen wir in die Welt der regionalen Spezialitäten ein und lernen beispielsweise Alt und Kölsch, Rotbier und Rauchbier, Berliner Weisse und Gose kennen. Hier gibt es eine unglaubliche Aromenvielfalt, bei der beispielsweise auch die Weinwelt nicht mithalten kann. Lernen Sie das deutsche Bier von seiner wilden und rebellischen Seiten kennen – und erfahren Sie, warum es “DIE deutsche Bierkultur” eigentlich gar nicht gibt…

 

Kursteil 7: Die englische Bierwelt

Nach dem Crashkurs durch die deutschen Biere steht nun die spannende Welt der angelsächsischen Biere auf dem Programm. Was steckt hinter so schönen Namen wie “IPA”, “Pale Ale”, “Porter” und “Barleywine”? Welchen Einfluss hatte die Industrialisierung auf die Biergeschichte der Welt und was hat später die Globalisierung daraus gemacht? Warum ist mit der CAMRA die erste Bierkonsumentenbewegung der Welt entstanden?

 

Kursteil 8: Die belgische Bierwelt

Mit den belgischen Bieren steigen wir nun in die große Biergenusswelt in dem erst 1830 entstandenen Königreich ein. Was hat es mit Trappistenbieren auf sich? Was in aller Welt sind Sauerbiere? Warum sind so viele belgische Biere so alkoholstark? Freuen Sie sich auf einen echten Hochgenuss und quasi auch ein Hochamt des Bieres. Nirgendwo auf der Welt wird Bier so zelebriert wie in Belgien – und das können Sie dann auch!

 

Kursteil 9: Craftbier / Fassgereiftes / Internationale Biere

Natürlich gibt es weitere spannende Bierstile wie zum Beispiel das “Catharina Sour” aus Brasilien, “Sahti” aus Finnland oder “California Common” aus den USA. Selbst Australien und Chile haben eigene Biere. Diese nehmen wir genauso unter die Lupe wie die Geschichte des Craftbieres und seiner Bierstile. Außerdem schauen wir auf neue, spannende Entwicklungen wie die der fassgereiften Biere und der Fruchtbiere.

 

Kursteil 10: Alkoholarmes und alkoholfreies Bier / Gesundheitliche Aspekte

Über 30% der im letzten Sommer in der Außengastronomie ausgeschenkten Biere waren alkoholfreie oder alkoholarme Biere. Dieser Trend hält an und wächst immer weiter. Zudem gibt es eine neue Zielgruppe gesundheitsbewusster junger Menschen, die einfach prinzipiell auf Alkohol verzichten wollen, auf einen guten Biergeschmack aber nicht. Wir schauen auf die Geschichte des alkoholfreien Bieres und auf die wichtigen Aspekte von Bier und Gesundheit.

 

Kursteil 11: Bierhygiene / Schankanlage / Bierrecht / Nachhaltigkeit

Über die Hälfte aller Biere in der Gastronomie werden durch Unzulänglichkeiten in der Schanktechnik geschmacklich negativ beeinflusst – oder anders gesagt: Die Biere schmecken bei weitem nicht so, wie sich das die Braumeisterin oder der Braumeister gedacht haben. Deswegen sprechen wir ausführlich über diesen wichtigen Aspekt, der Ihnen am besten in Fleisch und Blut übergehen sollte. Außerdem besprechen wir die rechtlichen Hintergründe der Bierwirtschaft wie etwa bei Steuer und Etikettengestaltung. Last but not least blicken wir auch auf das Thema Nachhaltigkeit beim Bier und in der Brauerei. Schließlich ist gerade regionales Bier ein gutes Beispiel für umweltfreundliches Wirtschaften.

 

Kursteil 12: Bier in der Gastronomie und im Handel

Vom Bier begeistern – so hieß der erste Profi-Weiterbildungskurs, den die Deutsche BierAkademie 2013 für Biersommeliers angeboten hat. Schon damals ging es darum, dass wir Sommeliers lernen, eine gute Schnittstelle zwischen Brauerei und Endkunde zu sein: Wie präsentiere ich ein Bier? Wie gestalte ich eine Bierkarte? Wie kann ich Bier empfehlen? Wie gewinne ich die Kunden nachhaltig?

 

Kursteil 13: Foodpairing und Kochen mit Bier

Welches Bier harmoniert warum mit welchen Speisen? Wie erarbeite ich ein einfaches System, damit die Servicemitarbeiterinnen und Servicemitarbeiter in der Gastronomie gute Bierempfehlungen geben können? Und wie kann ich mit Bier und seinen Rohstoffen kochen. Hier haben wir einen erfahrenen Chefkoch zu Gast, der uns aus erster Hand gute Tipps und Erfahrungen weitergeben kann. So können auch Sie Ihre Kunden, Freunde und Verwandten mit “bierigen” Gerichten und spannenden Kombinationen überraschen und begeistern!

 

Kursteil 14: Bierevents / Biercocktails

Wie gestalte ich eine interessante Veranstaltung rund um das Thema Bier? Was ist ein Bierkulinarium? Wie baue ich so ein Event auf und was ist “drumrum” zu beachten? Wir machen Sie in dieser Einheit zum Bierveranstaltungsprofi und geben Ihnen aus unserer bald 15jährigen Erfahrung viele Beispiele und bewährte Methoden an die Hand, um sicher und souverän einen tollen Abend rund um den Gerstensaft stemmen zu können. Zur Begrüßung servieren wir gerne Biercocktails verschiedenster Art – und auch hier lernen Sie mit einem erfahrenen Barkeeper treffsichere Rezepturen und Wege zu eigenen Kreationen kennen.

 

Kursteil 15: Das digitale Bierevent / Programme & Methoden

Die Corona-Zeit hat dem gesamten Thema Digitalisierung zu einem großen Schub verholfen. Nicht zuletzt wir selbst haben innerhalb kürzester Zeit die deutschlandweit ersten interaktiven Online-Bierseminare entwickelt und zu einem dauerhaften Format und einer echten Alternative zu Präsenzterminen ausgebaut. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Programme und Methoden auf, wie Sie auch “online” erfolgreich sein können. Denn die digitalen Formate haben ihre eigenen Gesetze und Fallstricke, dafür aber auch faszinierende Möglichkeiten, mit deren Kenntnis Sie eigentlich nur gewinnen können!

 

Kursteil 16: Qualified BeerJudge

Den Abschluss unserer Ausbildung zum International Beer Sommelier bildet ein Präsenztag, bei dem wir uns komplett dem Thema “professionelle Bierbewertung” widmen. Lernen Sie die wichtigsten Bierwettbewerbe kennen, ihre Verhaltenskodizes und Bewertungsschemata. Testen Sie ihre eigene Sensorik aus und lernen Sie, sie zu trainieren. Außerdem gehen wir intensiv auf mögliche Fehlaromen im Bier ein und erklären ihre Entstehung und Vermeidung. Am Ende steht die Prüfung zum Qualified Beer Judge, die Ihnen die Türen zur Teilnahme als Juror an den internationalen Wettbewerben öffnet.

FAQ International Beer Sommelier

Fragen rund um unseren Biersommelier-Kurs

Als International Beer Sommelier ergeben sich für Sie viele interessante Tätigkeitsfelder. In der klassischen Gastronomie sind Sie unter anderem für die Bierauswahl, Speisenempfehlungen und die Ausschankqualität zuständig, bei einer Brauerei kann es zusätzlich um die Planung und Organisation von Veranstaltungen wie Verkostungen, Biermenüs oder innovative Brauereiführungen gehen. Biersommeliers arbeiten aber auch in Werbung, Kommunikation und Marketing, sind freie Journalisten oder Berater in der Branche. Auch auf Messen und Vortragsbühnen sind Biersommeliers zu finden, für Vertriebsteams und Gastronomiekunden erarbeiten und leiten sie Workshops – und oft sind sie gefragte Juroren bei den nationalen und internationalen Bierwettbewerben. Sie sehen also: Es gibt viel zu tun – machen Sie den ersten Schritt!

 

Prüfung

In unserem Kurs zum International Beer Sommelier absolvieren Sie die Prüfungen komplett während des Kurses. Nach jedem Kursteil gibt eine Prüfung mit ca. 20 Multiple Choice-Fragen, von denen Sie mindestens 75% richtig beantworten müssen, um zu bestehen. Die Prüfung kann ggfs. vor einem der nächsten Module wiederholt werden.

 

Video-Mitschnitt von jedem Kursteil

Sie erhalten jeden Kursteil als Videomitschnitt für Ihr Archiv und können so, wenn Sie beispielsweise einen Teil versäumen, diesen leicht nachholen. Auch hier findet dann die Prüfung vor einem der nächsten Module statt.

 

Übungen / Selbstlernphasen

Im Laufe des Kurses erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuelle oder Gruppen-Aufgaben, die sie zwischen den Modulen erledigen bzw. vorbereiten müssen. So kann beispielsweise ein bestimmter Bierstil, ein Biercocktail-Rezept oder auch eine Bierkarte zu recherchieren bzw. erstellen sein. Natürlich gibt es entsprechende Hilfestellungen, Literaturlisten und Kontaktdaten, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Erfüllung dieser Aufgaben erleichtern.

 

Zahlungsmodalitäten

Die Kursgebühr kann entweder vor Kursbeginn komplett oder in drei Teilen (die erste Rate vor Kursbeginn, die beiden folgenden jeweils einen Monat später) entrichtet werden. Bei Härtefällen haben wir bisher immer eine Lösung gefunden.

 

Verkostungsbiere

In jedem Kursteil werden Biere verkostet. Hierfür erhalten Sie einerseits eine Einkaufsliste, die sich in jedem gut sortierten Getränkemarkt erledigen lässt, andererseits bieten wir über unsere Partner fertige Bierpakete an, die Sie sich jeweils vor den entsprechenden Kursteilen nach Hause bestellen können. Die Biere sind nicht in der Teilnahmegebühr inbegriffen.

 

Abschlussfeier

Nach dem letzten Kursteil (Qualified BeerJudge) treffen wir uns zur Abschlussfeier und Übergabe der Beer Sommelier Urkunden. Natürlich sind Sie zu diesem Abend eingeladen!

Ein kleiner Einblick

Videos aus unseren Online-Seminaren

Hier einige Videos unserer BierTalk Live Veranstaltungen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und hier finden Sie einen Fernsehbeitrag zum BierTalk live vom Bayerischen Fernsehen:
-> KLICK <-