Oberfranken hat seine eigene Königin

Sabrina Lang aus Coburg ist als erste Oberfränkische Bierkönigin gekrönt worden

Sabrina Lang - Oberfränkische BierköniginRödental. Vor zahlreicher Politprominenz setzte der Vorsitzende von Bierland Oberfranken, Christoph Pilarzyk, der 25jährigen Hörfunkvolontärin die nagelneue Krone auf. Der Verein der oberfränkischen Brauereien hatte zudem in ein echtes Königinnen-Dirndl und ein rauschendes Krönungsfest investiert, das am Sonntagnachmittag im Biergarten der Brauerei Grosch in Rödental stattfand.

Sabrina Lang war als Vertreterin Oberfrankens am 11. April nach München gereist und hatte die Farben des Bierlandes bei der Wahl zur Bayerischen Bierkönigin vertreten. Nach der knappen Niederlage gegen Maria Krieger aus Riedenburg erhielt sie schon am nächsten Tag die frohe Nachricht. Sie wird die erste Oberfränkische Bierkönigin. Am Sonntag war es dann so weit: Bei strahlendem Sonnenschein setzte Brauereichef und Bierland Oberfranken Vorsitzender Christoph Pilarzyk ihr das Krönchen aufs Haupt. Erster Gratulant war der Coburger Landrat und Mitglied im Kuratorium der Genussregion Oberfranken, Michael Busch, der auch gleich seine Freude ausdrückte, dass die erste Amtsinhaberin gleich aus seinem Landkreis kommt.

Sabrina Lang - Oberfränkische BierköniginDie neue Bierkönigin hatte im Anschluss an die Krönung sofort eine erste Herausforderung zu bewältigen: Pilarzyk bat sie, sein neuestes Bier, das “Anno 1492”, zu beschreiben. Professionell nahm sich Sabrina Lang der Aufgabe an: “Es hat eine schöne Kastanienfarbe und begrüßt mit starken Hopfenaromen. Beim Antrunk schmeckt man neben den honigartigen Malznoten auch einen Hauch des Raucharomas, das von den Rauchmalzen kommt. Im Abgang schmeckt man eine dezente Bittere des Aromahopfens, die einen sofort zum nächsten Schluck auffordert.” Dem hatte Pilarzyk nichts mehr hinzuzufügen, und die zahlreichen anwesenden Gäste setzten zum ersten Prosit eines langen Biernachmittages an.

Die neue Bierkönigin zeigte sich sichtlich gerührt und bedankte sich bei Bierland Oberfranken für die Ehre, die Königinnenkrone tragen zu dürfen. Mit diesem Tag begann ihre einjährige Amtszeit, die viele Termine mit sich bringen wird. Schon am kommenden Dienstag, dem Tag des Bieres ist sie wieder unterwegs – im Auftrag der Region mit der größten Biervielfalt und Brauereidichte der Welt!

Text & Fotos: Markus Raupach

Mehr lesen

Neue, hochwertige Bierspezialitäten

Brauerei Gebr. Maisel positioniert neue Biere und setzt auf die besonderen Genussmomente Mit Maisel & Friends präsentiert die Brauerei Gebr. Maisel, Bayreuth, ein völlig neues Konzept für hochwertige Bierspezialitäten. Gebraut…

Ein neues Bier für Bamberg

Georg Rittmayer und Christian Klemenz lassen die Weißtaubenbräu wiederauferstehen Bamberg/Hallerndorf. Ein Braumeister aus Hallerndorf und der Gründer der Bamberger Bierothek verhelfen einer alten Biermarke wieder zu altem Glanz. Das Weißbier…