Bierige Themen und süffige Geschichten

Im “Bamberger Biermagazin” dreht sich alles um den Gerstensaft

Im "Bamberger Biermagazin" dreht sich alles um den Gerstensaft
Das “Bamberger Biermagazin” stellt die Bierkultur der UNESCO-Welterbestadt und des Bamberger Landes vor.

Das soeben erstmals erschienene “Bamberger Biermagazin” stellt die Bierkultur der UNESCO-Welterbestadt und des Bamberger Landes vor. In dem vom Tourismus & Kongress Service herausgebrachten Magazin werden auf 16 Seiten bierige Themen präsentiert und süffige Geschichten erzählt. Das Heft ist kostenlos in der Tourist Information, Geyerswörthstr. 5, erhältlich.

“Die Schätze der Braukultur sind in der Region Bamberg zahlreich zu entdecken und locken Bierfreunde aus nah und fern in die Region”, sagten Bürgermeister Dr. Christian Lange, der für den Tourismus zuständige Referent der Stadt Bamberg, und Andreas Christel, Leiter des TKS, zu den Hintergründen des Magazins. “Die Broschüre führt auswärtige Besucher in den Bamberger Bierkosmos ein, enthält aber auch für einheimische Bierliebhaber jede Menge interessanter Informationen.”

Im Jahr 2016 jährt sich das bayerische Reinheitsgebot zum 500. Mal. Aus diesem Anlass erfahren die Leser, wieso die Bamberger eigentlich schon 27 Jahre früher ein Reinheitsgebot hatten. Ferner was es mit dem “Auf den Keller gehen” so auf sich hat, wieso es in der Stadt so häufig nach geröstetem Malz riecht und welche Veranstaltungen es zum Jubiläumsjahr in Bamberg gibt. So kann man erstmals im Rahmen einer wöchentlich stattfindenden öffentlichen Führung auch die Brauerei Schlenkerla oder die Felsenkeller am Stephansberg besichtigen. Die beliebte BierSchmecker-Tour, eine Führung durch die Bierstadt Bamberg, wurde zum Jubiläum neu konzipiert und der 13-Brauereien-Weg macht Lust auf eine Tour durch das Bierparadies der Region.

Neun Brauereien im Stadtgebiet, rund 60 Braustätten im Bamberger Land, zwei weltweit agierenden Mälzereien mit über hunderten Spezialmalzen sowie die kreativen Braumeisterinnen und Braumeister, die rund 450 verschiedene Biere herstellen sorgen für eine weltweit einzigartige Vielfalt. Immer wieder werden neue Spezialitäten geschaffen, aber auch Jahrhunderte alte Traditionsbiere werden hochgehalten, darunter so außergewöhnliche Biere wie das Rauchbier, das Ungespundene und natürlich auch saisonale Spezialbiere wie Fastenbier oder die starken Bockbiere im Herbst. “Das Bamberger Biermagazin macht richtig Appetit auf die einzigartige Bier-, Brau- und Brotzeitkultur, die Bamberg und das Bamberger Land so einzigartig und unverwechselbar machen”, betonte Bürgermeister Dr. Lange.

Die Erstausgabe des “Bamberger Biermagazins” können Sie HIER (PDF) herunterladen!

Text & Foto: Medieninformation Pressestelle Stadt Bamberg

Mehr lesen

“Ein Bier für den Landkreis Bamberg!”

Landrat Johann Kalb setzt gemeinsam mit drei Brauern den Sud zum Landkreis-Bier an Der Landkreis Bamberg bekommt sein eigenes Bier – so viel steht fest. Und auch die Rezeptur ist…

Zwei Kreuzberge und ein Bier

Die Franziskaner vom Kreuzberg in der Rhön brauten gemeinsam mit Norbert Winkelmann im Brauhaus am Kreuzberg in Hallerndorf Hallerndorf. Die Mönche des Franziskaner-Klosters auf dem Kreuzberg in der Rhön haben…