BierTalk Spezial 19 – Interview mit Gui Hollanda vom Griesbräu in Murnau

Er ist schon einmal komplett um die Welt gereist, von seinem Heimatland Brasilien über Kanada nach Europa, wo Gui Hollanda schließlich an der VLB in Berlin in der Braumeisterklasse landete. Beseelt von der Mission, gutes Bier für die Deutschen zu brauen, zog es ihn an den Rand der bayerischen Alpen ins Blaue Land, wo er den Braukesseln der Murnauer Griesbräu neues Leben einhauchen sollte. Doch dann kam der erste Lockdown – und es sollte noch ein paar Tage dauern, bis der Brasilianer endlich das Brauerpaddel in die Hände nehmen und ans Werk gehen konnte. Das Ergebnis konnte sich sofort sehen und vor allem schmecken lassen – und ist wegen des zweiten Lockdowns mittlerweile auch aus der Dose in Münchner Spezialitätenläden zu bekommen. Im BierTalk erzählt Gui seine Geschichte und von seinem neuen Alltag an der Wirkungsstätte von Gabriele Münter und Wassily Kandinski…

Link für Apple/iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/biertalk/id1505720750

Link für Spotify: https://open.spotify.com/show/7FWgPXstFr1zR9Fm2G0UJS

Mehr lesen

Weyermann® Malz spendet 10 000.-€

Auch wenn sich die Hochwassersituation in Deutschland allmählich zu entspannen scheint, ist der angerichtete Schaden, den viele Menschen erfahren haben, groß und bisweilen noch gar nicht abschätzbar. Unabhängig davon geht…

Hopfenanbau in Bamberg – eine Tradition kehrt zurück

Die Gärtnerei Emmerling holt einen alten Brauch zurück in die Bierstadt Bier und Bamberg gehören zusammen, da ist man sich einig. Doch wo kommt der Hopfen, immerhin eine der Hauptzutaten…